Nach fast viermonatiger Corona-Pause fand am 9. Juli die erste Probe für den Musikverein in der Zeltdachhalle statt. Damit das Hygienekonzept optimal umgesetzt werden konnte, musste zuvor die Halle gefegt, Markierungen am Boden angebracht und die Stühle im entsprechenden Abstand aufgestellt werden.

Die Begeisterung darüber, dass es endlich wieder los geht, war bei allen groß. Das war auch an der Teilnahme von rund 35 Musikerinnen und Musikern deutlich zu erkennen. Gleich zu Beginn wurde die neue Polka “Mit Blasmusik ins Glück” aufgelegt und spätestens da war allen klar, was ihnen in den vergangenen Wochen gefehlt hat. Denn musizieren in der Gruppe macht – auch mit Abstand – einfach mehr Spaß!